Extrication-TeamExtrication-Team

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Bereitschaft Buxtehude
  3. Extrication-Team

Das Extrication Team Buxtehude

Ansprechpartner

Folkert Struck
Ole Thormählen

Bleicherstr. 15a
21614 Buxtehude

Tel.: 04161- 53 11 1
​​​​​​​bereitschaft@drk-buxtehude.de ​​​​​​​

Ein Extrication Team (=Befreiungsteam) besteht aus Notfallmediziner:innen und Rettungsdienstfachpersonal und ist ausschließlich für den Einsatz auf Rennstrecken vorgesehen.

Ihre Aufgabe ist die möglichst schonende und möglichst schnelle Rettung von Rennfahrer:innen aus deren Fahrzeugen im Falle eines Unfalls oder auch eines Fahrzeugbrandes, wenn die Rennfahrer:innen nicht in der Lage sind, selbstständig das Fahrzeug zu verlassen.

Extrication Teams werden zu diesem Zwecke nach Fédération Internationale de l’Automobile- und Deutscher Motor Sport Bund-Vorgaben ausgebildet, geprüft und zertifiziert. Die Teammitglieder tragen bei dem Training, der Zertifizierung und vor allem im Dienst bzw. Einsatz zu ihrem Schutz feuerfeste Rennfahreroveralls, Sicherheitsschuhe, Flammenschutzhauben, Helme und Handschuhe.

Es stehen, abhängig von der Dringlichkeit, verschiedene Rettungsmethoden zur Verfügung: Von der „Emergency Extrication“, der schnellsten Variante z.B. bei Fahrzeugbränden, über die „Urgent Extrication“, einer zügigen schonenden Rettung z.B. von vital bedrohten Verunfallten, bis zur „Elective Extrication“, welche die schonendste, aber auch zeitaufwändigste Variante darstellt. Unmittelbar nach der Rettung aus dem Fahrzeug werden die Rennfahrer:innen an die Besatzung eines Rettungswagens übergeben, welche die weitere medizinische Versorgung und den Transport übernimmt.

Das Extrication Team Buxtehude wird von der DRK Bereitschaft Buxtehude in Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern aus hauptamtlichen Rettungsdiensten und Feuerwehren gestellt. Es kommt überwiegend bei Rennveranstaltungen auf der in Buxtehude gelegenen Rallycross-Rennstrecke „Estering Buxtehude“ zum Einsatz.